Lille Blåkilde (Quelle)

Foto: RebildPorten
Attraktionen
Naturgebiete
Addresse

Lille Blåkilde, Rold Skov

9520 Skørping

Kontakt

E-Mail:lkl@nst.dk

Wie erreiche ich Lille Blåkilde?

Lille Blåkilde („kleine blaue Quelle“) liegt nord-westlich von Nørreskov. Lille Blåkilde ist die größte Quelle im der Umgebung von Rold Skov. Die Wasserführung beträgt ca. 90 l per Sekunde und sie entwässert einen Bereich von etwa 10-12 km2.

Die Quelle ist eine Stromquelle. Das Wasser strömt aus mehreren kleinen Kratern heraus – und oft mit einem Kalkboden, u.a. direkt unter den großen Steinen ganz oben an der Quelle beim Pfad.  Der Ablauf der Quelle endet im Bach Lindenborg Å nach ca. 70 m.

Der Kalk kann deutlich unter den Bäumen auf der rechten Seite der Treppe, oben, von Lille Blåkilde aus zu sehen sein. Auf der linken Seite der Treppe ist der Kalk einer dünnen Schicht Humus bedeckt, der jetzt einem seltenen Naturtypen angehört, den wir „Kalküberzug“ nennen. Auf dem Abhang befinden sich etliche kalkliebende Pflanzen.

Darüber hinaus gibt es einzelne Reste, die beweisen, dass der Abhang vor weniger Jahren waldbedeckt war – u.a. ähriges Christophskraut und der vielblütige Weißwurz.

Das Gebiet steht unter Naturschutz und die Ausgrabung von Pflanzen ist nicht gestattet.

Der bekannteste Bewohner der Quelle ist der Hülsenwurm Apatania Muliebris. Diese Art kann im Wasserlauf bei Eismeerküsten zu finden sein, sowie in den reißenden Wildbächen in Norwegen und in den Alpen. Sie sollte in unseren Klimaverhältnissen nicht vorkommen, da sie die hohen Temperaturen, die im Sommer in dänischen Wasserläufen normal ist, nicht vertragen kann. Wenn die Wassertemperatur über längere Zeit mehr als 10 Grad übersteigt, geht die Art zu Grunde. Weil sich die Temperatur der Quelle jedoch das ganze Jahr lang auf 7,5 Grad hält, werden die hohen und kritischen Temperaturen nicht erreicht.

Die Quelle enthält selbstverständlich eine Reihe der mehr gewöhnlichen Quellentiere. Bei der Mündung im Lindenborg Å können im Mai oft Forellen gesehen werden.

Gemäß dem Naturschutz ist es streng verboten Tiere und Watten der Quelle einzusammeln.

Es kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob die Quelle eine religiöse Bedeutung für das Altertum gehabt hat. Einige hundert Meter südlich der Quellen finden sich Reste eines altertümlichen Weges – Es ist also sicher, dass menschliche Aktivität in der Nähe der Quellen stattgefunden hat. Der altertümliche Pfad führt durch den Wald und raus zum Tal des Baches wo ein Furt zu finden ist, dem man immer noch südlich der Mündung der Lille Blåkilde bei der Mündung zur Lindenborg Å zurückverfolgen kann.

Addresse

Lille Blåkilde, Rold Skov

9520 Skørping

Facilities

Markierte Routen

Quelle

Naturschutzgebiet

Aktualisiert von: