Flyverstenen (Der Gedenkstein der Flieger) in Rebild Bakker

Foto: RebildPorten
Attraktionen
Denkmäler
Addresse

Rebildvej 29

9520 Skørping

Kontakt

Am Eingang zum Rebild Nationalpark wurde am 5. Mai 1990 ein Denkmal zum Gedenken an die 69 alliierten Flieger errichtet, die im 2. Weltkrieg während der Lieferung von Waffen und Sprengstoff an die dänischen Freiheitskämpfer, ums Leben gekommen sind. 

Hinter der Errichtung des Steins steht eine kleine Gruppe der großen Namen der Widerstandsbewegung – Jørgen Hæstrup, Flemming Juncker, Ole Lippmann, A. Toldstrup, Svend Truelsen, Erik Frandsen sowie der „Gefängniswärter“ der Königin Oberst Helge Gram.

Der Stein besteht aus Granit und ist 2,8 m hoch, 1 m breit und 0,8 m tief. Auf dem Stein steht die Inschrift:

"Under nedkastnings operationer til den danske modstandsbevægelse i besættelsestiden 1940-1945 mistede 69 allierede flyvere livet. De trodsede mørkets og ondskabens farer i kampen for frihed og fred.

Derfor skal de mindes til sene tider med Danmarks taknemmelighed"

”Während der Abwurfoperationen an die dänische Widerstandsbewegung in der Besatzungszeit im Jahre 1940 – 1945, sind 69 alliierten Flieger ums Leben gekommen. Sie trotzten der Dunkelheit und der Bosheit im Kampf für Freiheit und Frieden.

Deshalb müssen sie bis in die ferne Zukunft mit Dänemarks Dankbarkeit gedenkt werden.“

Addresse

Rebildvej 29

9520 Skørping

Facilities

Monument

Aktualisiert von: